Montag, 4. Februar 2013

Zitronengugelhupf und neue Backförmchen

Hallo meine Lieben!

Wie ihr ja schon wisst, habe ich von Tchibo Produkte zum testen bekommen. Heute stehen die Gugelhupfformen auf dem Prüfstand und gleichzeitig auch ein Rezept aus der neuen Ausgabe "lecker Backery"

Kleiner Zitronen-Gugelhupf:

  • 100 g weiche Butter
  • 112 g Mehl
  • 1 Zitrone (bio)
  • Salz
  • 2 Eier
  • 25 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 125 g Puderzucker

Backofen auf 150 °C (Heißluft) vorheizen.
Zitrone heiß abspülen und Schale reiben. Butter, Zucker, Salz und Zitronenschlae schaumig Rühren.
Mehl, Stärke, Backpulver und Salz mischen und unterrühren. Milch dazu. Teig in die befetten und bemehlten Förmchen geben und 25 - 30 Minuten backen.

ca. 5 Minuten in den Förmchen auskühlen lassen, dann stürzen und auskühlen lassen.
Puderzucker mit 1 EL Zitronensaft und 2 EL Wasser anrühren und als Glasur über den Kuchen rinnen lassen.

Fertig und super lecker!
Im Originalrezept gibts noch einen Fülle mit Mascarpone und Kirschen - leider habe ich keine Mascarpone zu Hause, daher gibts die erst das nächste Mal.


Die Backförmchen finde ich sehr gut. Der Kuchen hat sich perfekt aus der Form gelöst (wobei ich sie trotz Silkon eingefettet und bemehlt habe). Die Gugelhupfe schauen sehr schön aus und sie haben auch eine sehr schöne Größe. Außerdem bringen die Förmchen Farbe in die Küche.

Auch die Rührschüsseln und den Schneebesen mag ich sehr. Ich finde, sie schauen toll aus und haben eine sehr gute Qualität. Außerdem eine wirklich schöne Größe - für mich gerade Perfekt.

Fazit: die dürfen in keinem gut sortierten Backhaushalt fehlen ;)

Zu kaufen gibt die kleinen Dinger ab dem 13.2. bei Tchibo.
(Gugelhupfförmchen: € 9,95 / Rühschüssel (2 Stk.): € 12,95 / Schneebesen: € 7,95)

Bis bald und alles Liebe!
Euer Fräulein F.

Kommentare:

  1. Die Förmchen sehen ja toll aus und das Rezept ist sowieso super. Bei mir gabs heute auch etwas aus der aktuellen Lecker Bakery und bestimmt die Woche noch mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Die Förmchen sind echt klasse!
    Stand am Tchiboregal auch davor.
    Hab mich dann allerdings für das Cakepopblech entschieden :-)
    Schaue mich mal weiter in deinem Blog um.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen