Dienstag, 6. November 2012

Schnell, schneller ... Kürbis

Wenn ihr mal wirklich wenig Zeit habt um ein Essen vorzubereiten, aber trotzdem etwas machen wollt, was begeistert und wirklich wirklich lecker schmeckt... schiebt einen Kürbis in den Ofen ... so banal es klingt, so gut ist es aber.

Was ihr für 2 Personen braucht:

  • 1/2 Hokaido - Kürbis
  • Thymianzweige
  • Olivenöl
  • Feta oder anderen Schafs- oder Ziegenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 4 große Kartoffeln


Schneidet den Kürbis in ca. 3 cm breite Spalten und legt ihn auf ein Backblech (ich nehm immer Backpapier darunter, da ich Blech-Abwaschen nicht wirklich gerne mache) oder man kann auch eine Feuerfeste Form nehmen. Das gleiche macht ihr mit den Kartoffeln. Diese teile ich meistens in achtel.
Alles kommt auf ein Blech und dann kommt etwas Olivenöl drüber. Die Thymianzweige darauf legen und für ca. 15-20 Minuten bei ca. 200°C im Ofen backen.

Herausnehmen, auf einer Platte anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und den Schafskäse über dem Kürbis verteilen. Die Kartoffeln werden dazu serviert.

Wenn mir etwas mehr zeit bleibt, mache ich dazu eine Sauce aus Joghurt, diversen Kräutern (was gerade da ist), Mayonaise und Senf, Salz und Pfeffer. Das gebe ich alles in ein Einmachglas und schüttle es gut durch - fertig.

Ich kann euch sagen, so simpel es ist, so gut ist es auch!

Lasst es euch gut schmecken!

Euer Fräulein F.

Kommentare:

  1. Hallo Fräulein F.

    Das klingt ja sehr lecker....das werde ich bald mal ausprobieren...

    ...toller Blog...werde jetzt öfters mal vorbeiklicken...

    Liebe Grüsse

    Miss Golosinas

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. i like pumpkin cooked this way!!!!! delicious :P
    Martina

    PS there is a giveaway on my blog, have a look:
    http://homesweetbakery.blogspot.it/2012/11/giveaway.html
    http://homesweetbakery.blogspot.co.at/2012/12/giveaway-bonus-prizes.html

    AntwortenLöschen